Wir tun unser Möglichstes für die Natur

aber wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Naturschutzverein Schönenberg

Bekämpfung der invasiven Goldrute

E-Mail Drucken
Samstag, 23. Juli 2016
Zeit: 09:00 bis ca. 14:00 Uhr

Bekämpfung der invasiven Goldrute


Die Goldrute gehört zu den invasiven Pflanzen, welche die einheimische Biodiversität gefährden. Inzwischen ist sie auch in Schönenberg angekommen. Der Naturschutzverein führt daher in Zusammenarbeit mit dem Kanton Zürich eine Säuberungsaktion im Ried Oberscherblegi durch.

-> Bilder zur Veranstaltung
 2015



Wir haben letztes Jahr im Ried Ober-Scherblegi die Goldruten entfernt. Sie standen noch nicht in Blüte. Der Zeitpunkt war ideal. Wir haben inkl. Abtransport ca. 2.5 Stunden gezupft und gezerrt. Insgesamt haben wir 7 x 110 Liter Goldruten entsorgt.
Wir waren zum ersten Mal in diesem Ried. Uns ist aufgefallen, dass einige Randpartien von Adlerfarn überwachsen werden und sich der Wald in anderen Teilen schon recht breit gemacht hat. Falls Interesse besteht, können wir uns auch einmal um den Farn kümmern, z.B. im Rahmen einer Nachpflege, bzw. einige Partien ausholzen (v.a. Eschenaufwuchs) z.B. im Herbst.
Treffpunkt: Dorfhuusplatz Schönenberg, 09:00 Uhr
Dauer:
bis ca. 14:00 Uhr
Ausrüstung:
Gartenhandschuhe und Sonnenhut, gutes Schuhwerk (sumpfig)
evt. Regenschutz
Verpflegung und Getränke:
sind vor Ort
Mitfahrgelegenheit:
Ab Dorfhuus Schönenberg, genügend freie Plätze vorhanden
Anmeldung:
Bitte eine kurze Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 21. Juli 2016 um 19:49 Uhr
 

Amphibienwanderungen

E-Mail Drucken

Amphibienwanderungen

Der Naturschutzverein bittet um Meldungen über überfahrene Kröten und Frösche auf Schönenberger Strassen, besonders auf der Hirzelstrasse beim Gubel.

Bitte mit E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Wegen starkem Rückgang im verlandeten Hinterbergried wurde die Amphibiensperre dort nicht mehr aufgestellt.
Letztes Jahr unternahm der Kanton mit dem Fällen von Bäumen im Ried einen Anlauf, die Verwaldung zurück zu dämmen.
Wenn es auch noch gelingt, die Wasserflächen wieder zu vergrössern, werden sich Kröten, Frösche und Molche und vielleicht auch seltene Arten wie der Laubfrosch wieder vermehren oder ansiedeln.

Link zum Projekt: Gelbbauchunken

Amphibienwanderung Hinterbergried

Artikel ZSZ, 7.4.2016

Amphibienwanderung



Zuletzt aktualisiert am Montag, den 11. April 2016 um 20:22 Uhr
 

Programm 2016

E-Mail Drucken

Fotobeiträge

-> Link zu den Fotobeiträgen und vergangenen Veranstaltungen.

Übersicht Programm Naturschutzverein Schönenberg


Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 21. April 2016 um 19:32 Uhr
 

Jahresbericht 2015 Unkenförderung Zimmerberg

E-Mail Drucken

Vorprojekt - Jahresbericht 2015

Berichtverfasser
Schlitner Landschaftsplanung, Schönenberg
Caecilia Kessler, BSc in Umweltingenieurwesen FH
Michael Schlitner, dipl. Landschaftsarchitekt HTL/SVU

Bericht herunterladen

2015 Jahres-Kurzbericht

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 31. Dezember 2015 um 15:49 Uhr
 


Seite 1 von 7

Goldrute

Bekämpfung der invasiven Goldrute
Samstag, 25. Juli 2015

-> Bilder zur Veranstaltung

Bericht und Bilder zur Veranstaltung

Newsletter

Erfahren Sie das Neueste zu den Aktivitäten des NVS.
NVS Newsletter
Bitte registrieren Sie sich, bevor Sie eine Liste abonnieren.
No account yet? Register
Wir haben 1 Gast online